Fernwartung Bomgar

Wir unterstützen Sie!

Mit dem Fernwartungstool "Bomgar" können wir Sie via Online-Verbindung auf Ihrem PC unterstützen. Durch den direkten Zugriff auf Ihre Bildschirmansicht können wir Ihnen bei Fehlern in den Online-Produkten weiterhelfen.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen dieser Service nur nach telefonischer Absprache mit Ihrem/Ihrer Web-Banking-Berater/in und während unserer Geschäftszeiten zur Verfügung steht. Beachten Sie bitte weiterhin, dass während der Fernwartung Ihr/e Web-Banking-Berater/in Ihren gesamten Bildschirm einsehen kann. Stellen Sie bitte daher sicher, dass Anwendungen und Daten, die Sie nicht zeigen möchten, geschlossen sind.

Hilfe

  • schnell
  • einfach
  • kompetent

So funktioniert´s

Um eine Fernwartungssitzung auf Ihrem System durchzuführen, wird nur ein Internet
Browser benötigt. Folgende Internet Browser werden unterstützt:
• Mozilla Firefox
• Google Chrome
• Internet Explorer

Sie gehen wie folgt vor:

1. Setzen Sie sich mit unserem/unserer Web-Banking-Berater/in telefonisch in Verbindung

2. Klicken Sie auf "Bomgar starten"                                                                                      

3. Unter dem Feld "Sitzungsschlüssel" geben Sie den Sitzungsschlüssel ein, den Sie per Telefon von unserem/unserer Web-Banking-Berater/in erhalten.  

4. Damit die Fernwartungssitzung aufgebaut werden kann, bestätigen Sie den Sicherheitshinweis bitte mit "Ja".


Nun wird eine Verbindung direkt zu uns aufgebaut.

Hinweis: Ist in dem Browser Java deaktiviert, so muss erst das Java Plugin (oben rechts) aktiviert werden.

Ihr/e Web-Banking-Berater/in wird Ihnen erläutern, was er bzw. sie gerade durchführt.

Nutzungsbedingungen für die Fernwartung Bomgar

 1. Zum Zwecke des Supports gewährt der Kunde der Volksbank eG, Seesen Zugriff auf sein Rechnersystem mit Hilfe der Fernwartungssoftware "Bomgar".

2. Die Bank läßt Fernwartungsarbeiten nur von solchen Personen durchführen, die auf das Datengeheimnis und Bankgeheimnis verpflichtet sind.

3. Der Kunde schließt vor dem Start der Fernwartungssitzung alle Seiten und Programme, die nicht zur Ansicht für die Bank bestimmt sind.

4. Der Kunde kann selbst steuern, ob die Bank die Fernsteuerung des Rechners übernehmen soll. Er kann diese Funktion jederzeit selbständig deaktivieren.

5. Der Kunde kann den Umfang des Zugriffs, die sichtbaren Anwendungen sowie die Dauer der Sitzung selbst bestimmen. Hat die Bank "Vollzugriff" auf dem Kunden-PC, kann der Kunde jederzeit sehen was passiert.

6. Es ist nicht möglich, unbemerkt und unberechtigt auf Ihre Daten zuzugreifen oder sie von Ihrem PC zu entfernen. Es werden keinerlei Fremdprogramme auf Ihrem PC installiert.

7. Die Volksbank eG, Seesen übernimmt keinerlei Haftung für von ihr nicht verursachte Störungen, auch wenn sie in zeitlicher Nähe zum geleisteten Support stehen.

8. Der Kunde versichert eine regelmäßige Datensicherung seiner Daten vorgenommen zu haben.

9. Die gesamte Fernwartungssitzung wird zu Kontroll- und Revisionszwecken als verschlüsselte Videodatei aufgezeichnet.

10. Mit der Herstellung der Verbindung per Bomgar erkennt der Kunde die vorgenannten Bedingungen der Volksbank eG, Seesen an.

Einverständniserklärung

Ich bestätige die o.g. Nutzungsbedingungen durch den Start von Bomgar und durch die Eingabe des Sitzungsschlüssels.