Warnhinweis

Phishingmails und Trojaner im Umlauf

Sehr geehrte Kunden,


bitte beachten Sie, dass zur Zeit vermehrt so genannte Phishing-Mails im Umlauf sind.
In diesen E-Mails werden Ihnen Transaktionsdaten zu angeblich ausgeführten Überweisungen angezeigt oder Sie werden auf eine neue Sicherheits-Software hingewiesen.


Bitte klicken Sie auf keinen Fall auf den Link in solchen E-Mails!


Zudem weisen wir Sie darauf hin, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank niemals sensible Daten, wie Ihre persönliche Geheimzahl oder Ihr Passwort, für das Online-Banking abfragen werden!
Nachfolgend sehen Sie ein Beispiel für eine Phishing-Mail:

Seien Sie auch bei anderen E-Mails kritisch

Derzeit werden im Namen weiterer großer Firmen Phishing-Mails verschickt

Egal ob als Telefonrechnung oder als Mahnung getarnt, auch hier verstecken sich Trojaner in den E-Mails.

Klicken Sie daher in E-Mails, die Ihnen merkwürdig vorkommen, niemals auf Links oder Anhänge!

Am Besten löschen Sie diese E-Mails sofort und ungelesen.

 

Beispiel Phishing-Mail "MasterCard"

Beispiele für Trojaner

Testüberweisung und Rücküberweisung

Angebliche Testüberweisungen (z.B. aufgrund einer angeblichen Systemüberprüfung) oder Rücküberweisungen (z.B. aufgrund eines angeblich fehlerhaften Geldeinganges) sollen Sie dazu bewegen eine Transaktion auszuführen.

Führen Sie in solchen Fällen auf keinen Fall die Transaktion durch, sondern informieren Sie die Bank!


-> Beispiele und Tipps zu Phishing und Trojanern

Beispiel eines Trojaners