TÜV-zertifizierte Baufinanzierung

Qualitätssiegel erhalten

Als erste Bank in ihrem Geschäftsgebiet hat sich die Volksbank eG entschlossen, ihre Beratungsqualität im Bereich Baufinanzierung mit einem TÜV-Siegel sichern zu lassen.

Was dem Laien auf den ersten Blick ein wenig befremdlich erscheint, hat einen besonderen Hintergrund: Der TÜV prüft nämlich nicht nur Autos oder andere technische Geräte, sondern auch so genannte „Qualitätsstandards“.

„Das positive Feedback unserer Kunden und unsere eigene Überzeugung von einer guten Beratungsqualität waren ausschlaggebend für den Schritt uns einer unabhängigen Prüfung zu stellen“, so Vorstand Wolfgang Keunecke

Bei der Prüfung der Bank-Dienstleistung geht der TÜV durchweg von der

Kundensicht aus. Er prüft, ob Prozesse richtig und im Sinne der Kunden gestaltet sind. „ Die Baufinanzierung ist für unsere Kunden eine Entscheidung von großer finanzieller Bedeutung. Daher ist es uns wichtig, eine aus Kundensicht möglichst optimale Beratungs- und Betreuungsleistung zu erbringen“, erläutert Vorstand Jörg Hahne.

Um zu einem Qualitätsurteil zu kommen, führte der TÜV-Prüfer, Dipl. Ing. Franz Dernoschek, intensive Berater-Testgespräche durch, kontrollierte Geschäftsprozesse und nahm Beratungsunterlagen unter die Lupe, mit Erfolg.

„ Wir legen sehr großen Wert auf die Qualifikation unserer Mitarbeiter und investieren kontinuierlich in unsere Service- und Beratungsqualität. Mit der TÜV-Zertifizierung zeigen wir als regionale Genossenschaftsbank nicht nur Kompetenz, sondern auch Verantwortungsbewusstsein gegenüber unseren Mitgliedern und Kunden. In der Region übernehmen wir mit unserer geprüften Baufinanzierung eine Vorreiterrolle, von der unsere Kunden ein Leben lang profitieren. Denn nur, wer seine Immobilie oder sein Bauvorhaben richtig finanziert, kann unbeschwert in die Zukunft schauen und neue Pläne schmieden“,so Wolfgang Keunecke.