Fast zweimal die Erde umrundet

Laufchallenge der Volksbank eG übertrifft alle Erwartungen

Andreas Wobst - Vorstandsmitglied Volksbank eG

Zum ersten Malhat die Volksbank eG in Einbeck eine Laufchallenge veranstaltet. Für jeden gelaufenen Kilometer spendet die Volksbank eG 10 Cent für den Verein. 58 Vereine aus dem gesamten Geschäftsgebiet haben mitgemacht. Für die Region Einbeck und Dassel sind viele Menschen für die Vereine Förderverein Grundschule Kreiensen e.V.  THW-Helfervereinigung Einbeck e.V., MTV Markoldendorf e.V., Einbecker Schützengilde von 1459 e.V., FC Sülbeck/Immensen 1997 e.V., TSG Opperhausen von 1904 e.V., Vardeilser SV von 1982 e.V., SVG Einbeck 05 e.V., SV Ilmetal von 1957 e.V., Dasseler Sportclub e.V., TSV Germania Dassensen e.V. Postsportverein Kreiensen 06 e.V.,  SV Amelsen von 1922 e.V., TSV Hollenstedt e.V., Einbecker Sportverein von 2006 e.V., TuSpo Drüber e.V. und TSV Germania Lüthorst e.V. fleißig Kilometer um Kilometer gelaufen. Die Volksbank eG ist von der Resonanz dieser Challenge überwältigt. „Wir sind mit dem Auswerten kaum nachgekommen“, sagt Andreas Wobst, Vorstandsmitglied der Volksbank eG in Einbeck. Die Vereine hätten teilweise über die Tageszeitungen zum Mitmachen aufgerufen, berichtet er. Im April konnten sich die Vereine bei der Lauf-Challenge registrieren und den ganzen Mai über haben die Läufer*innen für ihren Verein ordentlich Kilometer gesammelt und der Volksbank eG zur Auswertung weitergeleitet. Nun sind alle Lauf-Nachweise ausgewertet. Und die Zahlen sind in der Tat spektakulär: 13.724 Läufe wurden der Volksbank eG als Nachweis eingereicht. Alle Teilnehmer*innen sind insgesamt 83.153 Kilometer gelaufen. „Das ist ungefähr zweimal um die Erde“, lacht Andreas Wobst. Er ist sichtlich überrascht, wie viele Vereine und Läufer*innen bei der Laufchallenge mitgemacht haben und wie viele Kilometer dabei zusammengekommen sind. Die versprochene Spende wird in den nächsten Tagen an die Vereine überwiesen. „Wir haben auf volle 10 Euro aufgerundet“, so der Volksbank-Vorstand. Offenbar hat die Volksbank eG mit ihrer Laufchallenge einen Nerv getroffen. Den ganzen Mai über waren drei Volksbank-Mitarbeitende damit beschäftigt, die zahlreichen Laufnachweise auszuwerten und den jeweiligen Spendenbetrag zu berechnen. An die 16 Vereine aus der Region Einbeck und Dassel wird ein Betrag von insgesamt 2.340 Euro von der Volksbank eG in Einbeck gespendet. „Und die Läufer*innen haben sich mächtig ins Zeug gelegt“, weiß Andreas Wobst zu berichten. Sage und schreibe 22.657 Kilometer sind sie für die vorgenannten Vereine gelaufen. Spitzenreiter sind die Läufer*innen des Fördervereins Grundschule Kreiensen e.V., die im Mai 3.851 Kilometer für ihren Verein gelaufen sind. Andreas Wobst dankt allen Läufer*innen, die in den letzten Wochen so fleißig für ihre Vereine unterwegs waren und die Laufchallenge zu einem tollen Abschluss gebracht haben.